Kindergarten

Die Maiengasse ist eine wenig befahrene Seitenstrasse und erstreckt sich vom Areal des Kinderspitals bis zur Missionsstrasse die als Verkehrsachse vom Spalentor in Richtung Burgfeldergrenze verläuft. An dieser Nebenstrasse in Höfen der Basler Innenstadt, wo einst Garagen, Werkstätten und auch Schuppen platziert waren, wurde die neue Wohnüberbauung der Maiengasse 7 bis 15 realisiert.

Der Grundriss der Wohnüberbauung bildet die Form des Buchstabens U. In dessen unterem Bogen vom U der in Richtung Süd-Ost orientiert ist, befindet sich im Erdgeschoss ein grosszügiger Doppel-Kindergarten. Die Flächen der beiden Kindergärten erstrecken sich beidseitig bis in die „Flügel“ der Wohnüberbauung. Durch diese U-förmige Anordnung der Wohnüberbauung entsteht dazwischen ein grosser Innenhof.

Informationen zu den Kindergärten des Kantons Basel-Stadt erhalten Sie beim Erziehungsdepartment des Kantons Basel-Stadt

 

kontakt

 

Immobilien Basel-Stadt
Fischmarkt 10, Postfach
4001 Basel
Empfang
Telefon 061 267 47 00
www.immobilienbs.ch

12 + 7 =